Andrea L’Arronge – Shanti

„Die Schauspielkunst wird wie keine andere Kunst sichtbar durch Gesichtsausdruck und Körpersprache. Nur ganzheitliches Wohlbefinden dank Ayurveda gibt mir die nötige Ausgeglichenheit und Zufriedenheit. Dabei ist für mich die reine Pflege von Körper und Gesicht essentiell. SHANTI gibt mir Schönheit, Wohlbefinden und Ausstrahlung. Die Grundlagen meiner Kunst.“ Andrea L’Arronge

Andrea L’Arronge beschäftigt sich, neben ihrer erfolgreichen Tätigkeit als Schauspielerin, seit vielen Jahren mit Ayurveda. Sie ist zertifizierte Ayurveda-Spezialistin und hält am BFI Tirol Vorträge zum zu diesem Thema. 2007 hat Andrea L’Arronge ihre erfolgreiche Luxus-Kosmetiklinie Shanti lanciert, die die ayurvedische Lehre in einer natürlichen und wirksamen Luxus-Hautpflege für unsere westlichen Bedürfnisse und Ansprüche umsetzt.

Der Anstoß, Shanti ins Leben zu rufen, war für Andrea L´Arronge ihre eigene, lange und fruchtlose Suche nach einer hochwertigen und wohlriechenden ayurvedischen Ölkosmetik. Mangels geeigneter Produkte hat sie Shanti auf Basis ihrer eigenen Erfahrungen entwickelt. Als Schauspielerin mit stressgeplagter Haut – aufgrund langer Jahre mit starkem Make-up für Drehs und Fotoshootings – hat sie ihre Bedürfnisse in dieser speziellen Pflegeserie gezielt umsetzen können. Von der ersten Idee bis zur Produktpalette von heute vergingen mehr als fünf Jahre, denn jedes Produkt wurde und wird von ihr persönlich entwickelt und in allen Herstellungsschritten begleitet. Sie ist – anders als andere Schauspielerinnen – wirkliche Initiatorin der Marke und ihr Herzblut steckt in jedem Produkt.

Bei der Konzipierung ihrer luxuriösen Naturkosmetik legt die Schauspielerin besonders großen Wert darauf, dass das althergebrachte, ayurvedische Wissen mit fundierten Ergebnissen aus Wissenschaft und Forschung verbunden wird und dass ausschließlich natürliche Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet werden. Ihr Anliegen ist es, die ayurvedische Lehre für den westlichen Lebensstil umzusetzen - mit Freude und Genuss.

Oberstes Ziel ist es, das Beste für Haut und Seele zu tun. Deswegen heißt es Shanti – das indische Wort für „Das höchste Glück – Innere Zufriedenheit.“ Dem sieht sich Andrea L‘Arronge und ihr Team verpflichtet.

Die Schauspielerin Andrea L´Arronge, ist vor allem durch ihre Rollen als „Baby Jane“ in der Krimi-Reihe „Anwalt Abel“, als „Gräfin Schönberg“ in der Serie „SOKO Kitzbühel“ (ZDF, seit 2001) und aus der Serie „Geld Macht Liebe“ (ARD) bekannt.

Bereits im Alter von 8 Jahren begann die Filmkarriere der geborenen Münchnerin, als sie für die Serien „Die fünfte Kolonne“ und „Salto Mortale“ vor der Kamera stand. Dem großen Publikum wurde sie durch Erfolgsserien wie „Hotel Paradies“, „Schwarzwaldklinik“ und Rosamunde Pilcher Verfilmungen bekannt. Auch in Krimiserien wie „Derrick“, „Der Alte“ oder „Tatort“ ist Andrea L´Arronge immer wieder in Hauptrollen zu sehen. Neben der Film- und Fernseharbeit findet die vielseitige Schauspielerin auch Zeit für das Tournee-Theater, darunter „Der Prinz und die Tänzerin“, „Zu dir oder zu mir“ und „Midsummernight´s Sexcomedy“.

Blog Mothers & Daughters

Seit Juni 2016 betreibt sie mit ihrer Tochter Jessica unter www.mothers-and-daughters-blog.com einen Blog, in dem beide aus der Sicht zweier Generationen alle Themen behandeln, die das Leben lebenswert machen.

Weitere Informationen zu Andrea L´Arronge unter www.facebook.com/andrea.larronge oder  de.wikipedia.org